Datenschutz

Datenschutzerklärung für die Website

Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Informationen bei der Nutzung unserer Website ist für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir beim Besuch unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese verwendet werden.

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot der ArbeiTex GmbH, welches unter der Domain arbeitex.de sowie den verschiedenen Subdomains erreichbar ist.

2. Verantwortlicher

für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

ArbeiTex GmbH
Neidenburger Str. 30
28207 Bremen
DE
+49 421 39095172
info@arbeitex.de


3. Datenschutzbeauftragter

HUBIT Datenschutz
Email: info@hubit.de
Webseite: www.hubit.de
Datenschutz-Telefon: 0421-33114300

4. Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Datenverarbeitung bei Webseitenaufrufen

Bei dem Aufruf einer Webseite werden automatisch eine Vielzahl von Daten - auch personenbezogene Daten - über das Internet übertragen. Dies ist aus technischer Sicht erforderlich, damit der Webseitenaufruf überhaupt funktioniert und auch um Ihnen das bestmögliche Ergebnis liefern zu können.

Immer wenn Sie zum Beispiel eine Webseite aufrufen, ein Bild von einem Server abgerufen wird, ein externes Plugins (oder Skripts) geladen oder ein Video gestreamt wird oder eine der vielen anderen Übertragungsmöglichkeiten genutzt wird, werden von Ihrem Rechner Daten an den Server gesendet, von dem Sie diese abrufen. Bei dem Aufruf einer Webseite sendet Ihr Browser (z.B. Firefox, Internet Explorer, Edge, Opera, Safari) automatisch bestimmte Informationen von Ihrem System. Diese Daten sind beispielsweise:

  • Webseite von der aus die Webseite oder eine Datei (Bild, Skript, Video) aufgerufen bzw. in der die Datei eingebunden ist (Referer)

  • Betriebssystem

  • Bildschirmauflösung

  • Tastaturlayout (Sprache)

  • IP-Adresse von der aus die Webseite bzw. Datei aufgerufen wurde

  • Name der aufgerufenen Webseite bzw. Datei

  • Zeitstempel (Datum und Uhrzeit) des Aufrufs

  • Name des Browsers und seine Version

  • übertragene Datenmenge

  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Fehlercode)

Diese Daten werden von jedem Server protokolliert. Die Protokollierung erfolgt beispielsweise zur

  • Wahrung und Überprüfung der IT-Sicherheit (z.B. zur Erkennung von Hackerangriffen) und IT-Betrieb

  • statistische Auswertung (über die Nutzung der Webseite)

  • Verbesserung der Webseite

  • angepassten Ausgabe der Webseite oder Dateien, so dass diese optimiert auf Ihrem Endgerät angezeigt werden (können)

Für Sicherheitsprotokolle wird keine Pseudonymisierung oder Anonymisierung eingesetzt, da dann kein Rückschluss auf potenzielle Angreifer möglich wäre. In der Regel erfolgt die Auswertung der Daten für andere Zwecke anonymisiert und es wird auch keine Profilbildung betrieben. Weitere Informationen finden Sie im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung.

Betroffene Person

Die "Betroffene Person" (auch "Betroffener" genannt), ist die Person, deren personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden. Im Folgenden ist die "Betroffene Person" auch als "Webseitenbesucher" oder "User" benannt.

Informationen zu Betroffenenrechten

Jeder Betroffene kann gegenüber dem Verantwortlichen seine Rechte (Betroffenenrechte) geltend machen. Dies kann als Email, per Post oder ein bereitgestelltes Formular erfolgen. Auch telefonische Anfragen sind möglich. Jedoch werden telefonische Anfragen nur angenommen und nicht am Telefon beantwortet. Der Verantwortliche wählt das Medium (Post, Email, sonstige Medien) aus und schickt dem Betroffenen über dieses Medium die Antwort auf seine Anfrage. Die Antworten auf Anfragen zu den Betroffenenrechten erfolgt kostenlos. Bei übermäßiger Ausübung (z.B. starke Häufung) der Betroffenenrechte kann eine Gebühr erhoben werden. Die Antwort erfolgt innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat. Die Frist kann in Ausnahmefällen verlängert werden (z.B. hohe Anzahl von Anfragen oder hohe Komplexität der Anfrage). Die Fristverlängerung ist zu begründen. Im Folgenden sind die Betroffenenrechte aufgeführt. Der Übersicht halber haben wir die Betroffenenrechte stichpunktartig notiert. Hinter jeder Aufzählung finden Sie einen Link zu ausführlichen Erklärungen (auf den Seiten von HUBIT-Datenschutz).

Der Betroffene muss sich gegenüber dem Verantwortlichen authentifizieren, damit sichergestellt ist, dass er zur Ausübung der Betroffenenrechte legitimiert ist.

Auf der Seite von HUBIT-Datenschutz finden Sie ein Formular, über welches Sie Ihre Betroffenenrechte bei uns ausüben können. Formular zur Ausübung von Betroffenenrechten

5. Cookies

Beschreibung der Cookies:

Domain Name Beschreibung Speicherdauer
arbeitex.de _ga Dieser Cookie-Name ist mit Google Universal Analytics verknüpft - ein wichtiges Update für Googles häufiger genutzten Analysedienst. Dieses Cookie wird verwendet, um eindeutige Benutzer zu unterscheiden, indem eine zufällig generierte Zahl als Client-ID zugewiesen wird. Sie wird in jeder Seitenanforderung in einer Website enthalten und zur Berechnung von Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten für die Analyseberichte der Websites verwendet. Standardmäßig läuft es nach 2 Jahren ab, obwohl dies von Website-Besitzern angepasst werden kann. ca. 2 Jahre
arbeitex.de _gat Dieser Cookie-Name ist mit Google Universal Analytics verbunden, laut Dokumentation wird es verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln - die Erfassung von Daten auf Websites mit hohem Datenverkehr zu begrenzen. Es läuft nach 10 Minuten ab. 44 Sekunden
arbeitex.de _gid Dieser Cookie-Name ist google Universal Analytics zugeordnet. Dies scheint ein neues Cookie zu sein und ab Frühjahr 2017 sind keine Informationen von Google verfügbar. Es scheint einen eindeutigen Wert für jede besuchte Seite zu speichern und zu aktualisieren. 24 Stunden

6. Kontaktformular

Art und Umfang der Verarbeitung

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen an, über ein bereitgestelltes Formular mit uns in Kontakt zu treten. Die Informationen, die über Pflichtfelder erhoben werden, sind erforderlich um die Anfrage bearbeiten zu können. Darüber hinaus können Sie freiwillig zusätzliche Informationen bereitstellen, die aus Ihrer Sicht für die Bearbeitung der Kontaktanfrage notwendig sind.

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.


Zweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch Nutzung unseres Kontaktformulars erfolgt zum Zweck der Kommunikation und Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Soweit sich Ihre Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis mit uns bezieht, erfolgt die Verarbeitung zum Zweck der Vertragserfüllung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten, jedoch ist die Bearbeitung Ihrer Anfrage ohne die Bereitstellung der Informationen der Pflichtfelder nicht möglich. Soweit Sie diese Daten nicht bereitstellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte mit anderen Mitteln.


Speicherdauer

Soweit Sie das Kontaktformular auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden, speichern wir die erhobenen Daten jeder Anfrage bis der Zweck Ihrer Erhebung erreicht ist oder bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

7. Drittanbieter

Google Analytics

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden Google Analytics von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als Analysedienst zur statistischen Auswertung unseres Onlineangebotes. Diese umfasst beispielsweise die Anzahl der Aufrufe unseres Onlineangebotes, besuchte Unterseiten und die Verweildauer von Besuchern.

Google Analytics nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien, um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen.

Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um Berichte über die Aktivität der Website zusammenzustellen.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Daten mit Hilfe von Google Analytics zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Analytics: https://policies.google.com/privacy.

Google Fonts

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden Google Fonts von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als Dienst zur Bereitstellung von Schriftarten für unser Onlineangebot. Um diese Schriftarten zu beziehen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern von Google Ireland Limited her, wobei Ihre IP-Adresse übertragen wird.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung von Google Fonts erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer einheitlichen Bereitstellung sowie der Optimierung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Fonts: https://policies.google.com/privacy.

Datenschutz-Informationen für Kunden und Geschäftspartner

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns. Sie erhalten weiterhin Informationen zu Ihren Rechten gemäß EU Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO). Die Informationen gelten allgemein für die Anbahnung und Durchführung von Geschäftsbeziehungen. Was in Ihrem Fall konkret einschlägig ist, richtet sich nach dem konkreten Gegenstand Ihrer Anfrage bzw. des
geschlossenen Vertrags.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

ArbeiTex GmbH
Neidenburger Str. 30
28207 Bremen
Tel.: +49 421 39095172
Email: info@arbeitex.de

Wer ist Ansprechpartner für Fragen zum Thema Datenschutz?

Fridtjof Persch (Kontaktdaten siehe oben)

Welche Datenquellen nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von unseren Kunden bzw. Interessenten oder
Geschäftspartnern erhalten haben. Darüber hinaus können öffentlich zugängliche Quellen (z.B. Handels- oder Vereinsregister, Grundbuch, Einwohnermeldeamt, Presse, Medien, Internet, Schuldnerverzeichnis) für die Erhebung von personenbezogenen Daten genutzt werden. Personenbezogene Daten aus anderen Quellen (z.B. Schufa-Auskunft) werden wir gegebenenfalls nur mit Ihrer Einwilligung erheben oder verarbeiten.

Welche Daten werden verarbeitet?

Im Allgemeinen verarbeiten wir:

▪ Vorname, Nachname
▪ Kontaktdaten (Anschrift, Rufnummer, Email etc.)
▪ Vertrags + Abrechnungsdaten

Zu welchem Zweck verarbeiten wir die Daten?

Wir verarbeiten die vorstehend genannten personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU
DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Anbahnung und Erfüllung von Verträgen
Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt zur Anbahnung und Erfüllung eines Vertrages (mündlich oder schriftlich), den Sie mit uns geschlossen haben.

Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen 

Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer gesetzlichen oder rechtlichen Norm. Dies können beispielsweise Steuergesetze, Geldwäschegesetz oder auch Identitäts- oder Altersprüfungen sein.

Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen
Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO


Über die vorgenannten Datenverarbeitungen hinaus, verarbeiten wir personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter Interessen.

Dies sind beispielsweise:

▪ Sicherstellung der IT-Sicherheit
▪ Geltendmachung rechtlicher Ansprüche
oder Verteidigung bei Rechtstreiten

An wen werden meine Daten weitergegeben?

Innerhalb unseres Unternehmens haben diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese für die
Erfüllung des konkreten Zwecks, insbesondere der vertraglichen oder rechtlichen Pflichten benötigen.
Eine Datenweitergabe erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU
DSGVO und des BDSG.

Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt beispielsweise an:


▪ Banken / Kreditinstitute
▪ Paketzusteller / Speditionen

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Datenweitergabe gegeben haben, können an diese Stelle ebenfalls Daten weitergegeben werden.

Werden Daten in ein Drittland übermittelt?

Nein, die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, der EU oder einem anderen Staat des EWR.


Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten werden solange durch uns verarbeitet bzw. gespeichert, wie dies für die Erfüllung der
vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Hiernach werden Ihre Daten regelmäßig gelöscht.
Eine Löschung der Daten erfolgt nicht, sofern dieser eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist entgegensteht
oder die Daten als Beweismittel im Rahmen einer Verjährungsfrist erhalten bleiben müssen oder Sie
uns eine Einwilligung für eine längere Datenspeicherung erteilt haben.

Welche (Datenschutz-) Rechte habe ich?

Die betroffene Person – also die Person, deren Daten verarbeitet werden – hat das Recht auf:


▪ Auskunft gemäß Artikel 15 EU DSGVO
▪ Berichtigung falscher Daten gemäß Artikel 16 EU DSGVO
▪ Löschung gemäß Artikel 17 EU DSGVO
▪ Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 EU DSGVO
▪ Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 EU DSGVO
▪ Widerspruch gemäß Artikel 21 EU DSGVO
▪ Widerruf der Einwilligung gemäß Artikel 7 EU DSGVO
▪ Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 EU DSGVO

Sofern Sie uns eine Einwilligung als Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie
diese jederzeit uns gegenüber widerrufen. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Datenverarbeitung
und kann nicht auf bereits geschehene Datenverarbeitungen angewandt werden. Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung von Daten einlegen, die auf ein berechtigtes Interesse als Rechtsgrundlage gestützt wird. Eine weitergehende Verarbeitung dieser Daten ist dann nicht mehr zulässig, sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe auf Seiten des Verantwortlichen vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen dient. Wenn Sie Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an uns oder an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen (siehe oben).

Welche Pflichten habe ich?

Im Rahmen einer vertraglichen Beziehung müssen Sie die Daten bereitstellen, die für die Durchführung
und Erfüllung des Vertrags erforderlich sind oder die für die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen
erforderlich sind. Ohne diese Daten ist es in der Regel nicht möglich, einen Vertrag abzuschließen
oder durchzuführen. Gegebenenfalls muss ein Vertrag beendet werden, wenn die erforderlichen
Daten nicht bereitgestellt werden.


Kommt eine automatisierte Entscheidungsfindung zum Tragen?
Nein, es kommt keine automatisierte Entscheidungsfindung zum Tragen.

Wird Profiling betrieben?
Nein, es findet kein Profiling statt.

Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung

Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung für den Zweck der Direktwerbung einzulegen. Danach werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter für diesen Zweck verarbeiten. Zur Ausübung Ihres Rechts auf Widerspruch wenden Sie sich bitte direkt an uns oder an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen (siehe oben).

Datenschutzerklärung von Hubit Datenschutz, VV11 k502 V1.0/5, Stand 18.02.2021

Einwilligungstext für Cookie-Banner


Hinweise zum Einsatz von Cookies:
Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Einige dieser Cookies sind für den Betrieb der Webseite technisch notwendig, während andere Cookies durch die Analyse von Webseitenzugriffen helfen, die persönliche Nutzererfahrung und das Onlineangebot stetig zu verbessern (Präferenzen und Statistik) und die Webseite wirtschaftlich zu betreiben (Marketing).
Der Einsatz von technisch nicht notwendigen Cookies bedarf Ihrer Einwilligung. Sie können die technisch nicht notwendigen Cookies insgesamt akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ klicken. Alternativ können Sie in der nachstehenden Übersicht durch Anwahl von Kästchen einzelne Cookies bzw. Gruppen auswählen und diese Cookies durch „Auswahl speichern“ zulassen oder nicht notwendige Cookies insgesamt ablehnen, indem Sie auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken. Die von Ihnen getroffene Entscheidung können Sie in den Datenschutzeinstellungen jederzeit ändern und insbesondere die Einwilligung in nicht notwendige Cookies insgesamt oder teilweise widerrufen.
Hinweise zur Verarbeitung von Nutzerdaten durch Google:
Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken oder durch Auswahl der entsprechenden Cookies in den Einsatz von Google Analytics einwilligen, wird Ihr Nutzerverhalten auf unserer Webseite mit diesem Tracking-Tool verfolgt und umfangreich statistisch ausgewertet. Die aufbereiteten statistischen Daten werden durch uns zur technischen Optimierung der Webseite, zu statistischen Zwecken und zur interessengerechten Ausrichtung unseres Angebots verwendet.
Die Datenverarbeitung erfolgt im Wesentlichen durch Google auf eigenen Servern. Die Daten sind nicht anonym und werden von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, insbesondere zur Bildung personenbezogener Profile genutzt. Google verknüpft die Analyse-Daten im Rahmen des Profiling auch mit Daten aus anderen Quellen, z.B. etwaigen Google-Konten und Suchverläufen. Die Daten der persönlichen Nutzerprofile werden von Google insbesondere für Zwecke personalisierter Werbung genutzt und an Dritte weitergegeben. Hierauf haben wir als Webseitenbetreiber keinen Einfluss.
Hinweis zum Datentransfer in die USA:
Mit der Einwilligung in den Einsatz von Google Analytics erklären Sie gleichzeitig die Einwilligung nach Artikel 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, dass Ihre Daten in die USA als Drittstaat außerhalb der EU bzw. des EWR übermittelt und dort durch Google verarbeitet werden (dürfen). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) sieht die USA als unsicheren Drittstaat mit nach geltenden EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau an. In den USA besteht insbesondere das Risiko, dass US-Geheimdienste oder andere US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken auf Daten Zugriff nehmen, ohne dass Ihnen hiergegen ein wirksamer Rechtsbehelf zur Verfügung stünde.
Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet der Einsatz von Google Analytics und insbesondere die vorstehend beschriebene Datenübermittlung in die USA nicht statt. Hierdurch entstehen Ihnen hinsichtlich der Nutzung der Webseite keine Nachteile.
Weitere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.